External Memory

Merkhilfe, Code-Snippets, Vokabelliste und mehr!

 

Mit External Memory können Accounts, persönliche Daten, Reiseziele, Code-Snippets, Hyperlinks, Vokabeln u.v.m. sowie Dateien und Bilder dazu gespeichert werden. Datensätze können miteinander verlinkt werden.


Die Windows-Version ist dabei das Verwaltungstool, das die meisten Funktionen bereit stellt. Die Android-Version ist als Reader entworfen um unterwegs Daten abzurufen oder zu speichern.

Der Datenaustausch zwischen Smartphone soll dabei aus Sicherheitsgründen mittels USB-Kabel stattfinden. Ein Verwendung von Clouds ist deshalb nicht vorgesehen!

 Beide Tools sind momentan gratis! 

 

Struktur


Die Daten werden in CSV-Dateien gespeichert. Sie sind unterteilt in Kapitel (=Dateiname), Thema und Schlagwort. Datensätze können verschlüsselt gespeichert werden.

 

Features Windows-Version

  • Eingeben, Editieren und Löschen von Datensätzen
  • FTP und Sichern-Funktionen
  • Kapitelmanager: Kodieren, FTP-Zulassung
  • Import von CSV-Dateien
  • Export von TXT- und JSON-Dateien
  • Tagebuch zum Ausdruck von Kapiteln nach Datum
  • Vokabeltrainer mit Speicherfunktion
  • Suchfunktion

 

Features Android-Version

  • Eingeben, Editieren und Löschen von Datensätzen
  • Vokabeltrainer mit Speicherfunktion
  • Suchfunktion

 

Download

Windows
V23.02.2021

Android
V23.02.2021

 

Hinweise zur Android-Version

Diese Version liegt als APK-Datei vor. Diese muss mittels USB-Kabel auf das Smartphone kopiert werden. Dann muss auf dem Smartphone unter Einstellungen die manuelle Installation von Apps zugelassen werden. Mit einer Dateimanager-App sucht man dann die APK-Datei und startet diese. Nach der Installation sucht man mit dem Dateimanager einen neu erstellten Ordner externalmemory. In diesen kann man dann evtl. vorhanden CSV-Dateien der Windows-Version kopieren.