Dateien verschlüsseln

Gründsätzlich sind Dateien die auf einem Webserver gespeichert sind nie zu 100% sicher. Einen Vorteil bietet es da schon, wichtige Datein, wie z.B. Schularbeiten, vorher zu verschlüsseln bevor diese hochgeladen werden. Dazu wird ein geheimes Passwort, der key, benötigt. Wird dieser verlegt kann die Datei allerdings auch nicht wieder hergestellt werden. Da das Original der Datei aber ohnedies am privaten PC auch noch gespeichert sein soll, ist dieser Fall auch nicht tragisch.

 

Im Folgenden finden Sie hier eine Anleitung Dateien mit AxCrypt2Go zu verschlüsseln.

1) Laden sie hier bei Axantum die Datei AxCrypt2Go.exe herunter. Diese kann ohne Installation auch auf Schulrechnern betrieben werden.

 

2) Starten Sie AxCrypt2Go auf ihrem privaten PC.

Suchen Sie dann die zu verschlüsselnde Datei und klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an.

 

3) Im Popup-Menü wählen Sie dann Encrypt aus.

 

4) Jetzt den Key zweimal eingeben und nicht vergessen!

5) Dadurch wird nun eine neue .axx-Datei erzeugt. Diese neue Datei kann nun hochgeladen werden. Am Besten laden Sie das Programm AxCrypt2Go auch gleich mit auf den Webserver.

 

 

Zum Entpacken laden Sie die Datei auf den Rechner herunter. Kopieren Sie gegebenfalls auch AxCrypt2Go oder starten Sie es direkt vom USB-Stick. Dann wird die .axx-Datei gesucht und mittles Mausklick rechts decryptet. Dazu muss der key wieder eingegeben werden. Die Original-Datei wird dann wieder erstellt.